Nicht mehr länger reden – handle und ergreife selbst Initiative

Das Ziel von Moja kwa Moja – Sei selbst das Projekt e.V. ist es, Hilfe weltweit und direkt anzubieten. Primär ermöglicht die Organisation Hilfsbedürftigen den Zugang zu sauberem  Trinkwasser, medizinischer Versorgung, Unterkunft, Bildung und Kleidung.

Durch einen nachhaltigen Weg, mittels Kampagnen und lösungsorientierter Ursachenbekämpfung, können diese essentiellen Ressourcen garantiert werden.

Durch Kooperationen und Veranstaltungen kann darüber hinaus die Wichtigkeit des internationalen Zusammenhalts und der interkulturellen Toleranz dargestellt werden, um Vertrauen zu schaffen und zu festigen.

Daher ist eine regelmäßige Berichterstattung, um die Transparenz der Arbeit der Organisation zu wahren, unabdingbar.

Ebenso das Freiwilligenprogramm, welches die Möglichkeit schafft, sich selbst ein Bild der Notstände und der ergriffenen Maßnahmen zu machen und vermeintliche Vorurteile zu beseitigen, ist ein Mittel, das in vielerlei Hinsicht unterstützend wirkt. Die Organisation gewinnt dadurch nicht nur an Man-Power vor Ort, sondern bietet eine Art Plattform für Menschen, die ihre Ideen teilen möchten und eigeninitiativ Projekte konzipieren und, mit Unterstützung der Organisation, realisieren möchten.

Durch die fünf Bereiche der Organisation, ist daher ein breites Spektrum die Basis für Hilfe, Hilfsangebote, Unterstützung, Zusammenarbeit und vieles mehr!

Das MkM-Team lebt dieses Netzwerk und den Zusammenhalt vor. Es besteht aus motivierten und tatkräftigen Menschen aus verschiedensten Bereichen. Diese Vielfalt ist unsere Stärke und die Basis unserer Arbeit. 

Wir leben es vor! Wir (er)leben es gemeinsam!